sturmschäden.org

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles News MeteoGroup mit weltweiten Markenauftritt

MeteoGroup mit weltweiten Markenauftritt

MeteoGroup, Europas größter privater Wetterdienst, stellt heute einen neuen Markenauftritt vor. Die neue Marke vereint zum ersten Mal alle MeteoGroup-Niederlassungen unter einer globalen Marke.

Die Ursprünge von MeteoGroup reichen bis in das Jahr 1986 zurück, als in den Niederlanden einer der ersten privaten Wetterdienste der Welt gegründet wurde. In den letzten 28 Jahren ist MeteoGroup zu einem der führenden Wetterdienste weltweit geworden mit 400 Mitarbeitern, darunter 150 Meteorologen, und 15 Standorten rund um den Globus. Einige dieser Standorte firmierten bisher unter anderen Namen. Mit dem Rebranding kommen nun erstmalig alle Standorte unter die Marke MeteoGroup. Darunter befindet sich auch der Wetterdienst mminternational, ehemals Meteomedia, der seit September 2013 zu MeteoGroup gehört. MeteoGroup entwickelt die erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro und MeteoEarth und betreibt die Websites www.wetter24.de und www.unwetterzentrale.de

Mehr Informationen unter www.meteogroup.com

 

Wetter

Interessante Links

Ausbauguide
Ausbauguide - Informationen für Macher
Baumarkt
Viele Produkte deutlich reduziert.
redaktion24.de
Fachinformationen für Bau, Ausbau, Handwerk.
Farbtöne
Farbtrends, Farbklänge, Farbgestaltung...

Schlagzeilen

Wenn bei einem schweren Sturm oder Orkan Gebäudeteile auf ein Auto fallen, muss in der Regel der Hausbesitzer für den Schaden aufkommen.