sturmschäden.org

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Tipps & Tricks Checklisten Checkliste bei Sturmschäden an Gebäuden

Checkliste bei Sturmschäden an Gebäuden

Nach einem Sturm sind in und am Gebäude unbedingt die eventuell in Mitleidenschaft gezogenen Bauteile zu kontrollieren. Nur so kommt der Bauherr seiner Verkehrssicherungspflicht nach. Die nachfolgende Checkliste bietet eine Orientierung, welche Bereiche insbesondere überprüft werden müssen. Bei starken offensichtlichen Sturmschäden ist auf jeden Fall ein Gutachter oder fachkundige Handwerker hinzuzuziehen.

Dach

  1. Sind die Dachziegel unbeschädigt?
  2. Sitzen alle Ziegel noch fest?
  3. Ist der Mörtel zwischen den Firstziegeln noch vorhanden?
  4. Sitzen die Sturmklammern noch sicher? Falls das Dach noch keine Sturmklammern hat, nachrüsten lassen.
  5. Solaranlage oder Photovoltaikanlage auf Beschädigungen und festen Sitz prüfen!

Entwässerung

  1. Funktioniert die Dachentwässerung noch oder hat Lauf und Unrat die Abflüsse verstopft?
  2. Sind die Regenrinnen und Fallrohre noch in Ordnung?

Innenräume

  1. Feuchte Stellen in Innenräumen sind ein Hinweis auf beschädigte Dachflächen oder Fassadenverkleidungen. Sind alle Verkleidungen an Dach, Dachgauben und Giebeln noch fest?
  2. Ist die Fassade durchnässt kann Feuchtigkeit ins Innere gelangen. Daher auf feuchte Stellen prüfen!
  3. Balkontüren, Fenster, Rollläden und Führungsschienen prüfen! Sitzen die Beschläge noch fest und sicher?
  4. Funktionieren alle elektronisch gesteuerten Bauteile nach einem eventuellen Blitzschlag oder Stromausfall noch, insbesondere Hebeanlagen und Pumpen?

Außenbereich

  1. Bewuchs, insbesondere die Bäume im Garten auf festen Stand prüfen!
  2. Haben die Wurzeln umgekippter Bäume eventuelle Erdleitungen (Wasser, Gas, Strom,...) beschädigt?
  3. Torpfosten, Mauern und Mauerkronen im Garten auf Beschädigungen prüfen!
 

Wetter

Interessante Links

Ausbauguide
Ausbauguide - Informationen für Macher
Baumarkt
Viele Produkte deutlich reduziert.
redaktion24.de
Fachinformationen für Bau, Ausbau, Handwerk.
Farbtöne
Farbtrends, Farbklänge, Farbgestaltung...

Schlagzeilen

Wenn bei einem schweren Sturm oder Orkan Gebäudeteile auf ein Auto fallen, muss in der Regel der Hausbesitzer für den Schaden aufkommen.